Podologisches Zentrum Munster

Anke Scholz bietet podologische und medizinische Fußpflege mit Kassenabrechnung in 29633 Munster
Hermann Löns Strasse 24, MunsterÖffnet um 09:00Heute bis 12:00 geöffnetÖffnet am Montag um 09:00Öffnet morgen um 09:00Öffnet um 14:00Heute bis 17:00 geöffnetDerzeit geschlossen
Jetzt anrufenAnrufen: 05192 9783841Nachricht verfassenNachricht an 05192 9783841Route anzeigenTermin vereinbarenTisch reservierenBestellenMenü ansehen

Aktuelle Informationen

Nein, ich verkaufe kein Silber, aber wenn man unter empfindlicher oder zu Pilz neigender Haut leidet, dann kann man mal versuchen eine Pflegecreme mit Microsilber anzuwenden. Diese Mittel sind scho... mehrNein, ich verkaufe kein Silber, aber wenn man unter empfindlicher oder zu Pilz neigender Haut leidet, dann kann man mal versuchen eine Pflegecreme mit Microsilber anzuwenden. Diese Mittel sind schon seit Perserkönig Cyrus bekannt, weil man auch damals schon bemerkt hatte, dass Silber oder besser die abgegebenen Silberionen Bakterien oder Pilze in ihrer Ausbreitung hindern.
gerade Diabetiker , die oftmals eh unter sehr trockener und Pilz anfälliger Haut leiden können diese Produkte gut nutzen. Sie sind sicher keine Allheilmittel aber gut dafür geeignet vorbeugend seiner Haut etwas Gutes zu tun. Fragen Sie doch mal in der Apotheke Ihres Vertrauens danach.
Gepostet: 12.10.2017
Warum denn Fußpflege oder gar der Podologe? Meine Füße sehen auch so aus! Oder. Sehen sie so aus, ich kann es nicht erkennen oder fühlen, bin Diabetiker oder in meiner Bewegung eingeschränkt.
Jeder...
 mehrWarum denn Fußpflege oder gar der Podologe? Meine Füße sehen auch so aus! Oder. Sehen sie so aus, ich kann es nicht erkennen oder fühlen, bin Diabetiker oder in meiner Bewegung eingeschränkt.
Jeder muss für sich entscheiden ob er sich wohl fühlt, ob er seine Füße ausreichend gut versorgt oder meint zu versorgen. Sicherlich kann man mit Füssen wie aus dem Beispiel eine Weile gut durch das Leben kommen aber als Podologisches Zentrum Munster möchte ich sie doch auch mal auf
Gefahren hinweisen.Sie sehen oder spüren nicht was tatsächlich unter ihren Füssen passiert. Sind sie nur schrumpelig? Schon rissig? Und wenn schon? passiert ja nix? Salopp gesprochen kommt nun ein „Denkste!“ von mir. Solche Verhornungen an den Fersen können durch die Scherkräfte schnell zu noch tieferen und auch blutigen Einrissen führen. Das ist nicht nur unschön sondern kann durch die offenen Stellen auch zu Entzündungen führen. Aber auch unter geschlossenen dicken Verhornungen lauern Gefahren.Auch dort kann es zu offenen Stellen kommen, die sich infizieren können. Haben sie kein Gefühl mehr in den Füßen sind diese Ulzerationen , übersetzt auch Geschwür, auch schnell mal am Knochen angelangt. Das muss nicht unbedingt auf den ersten Blick sichtbar sein, deshalb an alle Diabetiker und alle die die ausgeprägte Nervenstörungen an den Füßen haben, wenn es allein nicht mehr geht, bittet jemanden sich regelmäßig eure Füße anschauen denn auf den Eigenen so schlecht sie auch sein mögen, läuft es sich am Besten.
Gepostet: 20.09.2017
So ein Pflaster ? Bei mir nicht ! Oft kommen Patienten mit Verletzungen oder offenen Hautarealen zu mir. Meistens sind "normale" Wundversorgungen mit normalem Pflaster zu sehen. Das gibt es bei mir... mehrSo ein Pflaster ? Bei mir nicht ! Oft kommen Patienten mit Verletzungen oder offenen Hautarealen zu mir. Meistens sind "normale" Wundversorgungen mit normalem Pflaster zu sehen. Das gibt es bei mir natürlich nicht. Nach Abschluss einer "Sitzung" versorge ich ihre Wunde mit immer sterilem Verbandmaterial . Um auch mehr als nur kleine Wehwehchen korrekt versorgen zu können werde ich ab Oktober an einer Weiterbildung zum Wundexperte® (ICW) mit Prüfung durch den TÜV Rheinland teilnehmen. So sind Sie immer gut und fachgerecht versorgt. Ich bitte um Verständnis, dass meine Praxis an einigen Tagen im Oktober, November und Dezember daher geschlossen sein wird.
Gepostet: 13.09.2017

Ich möchte

dass Sie auf gesunden Füßen durch Ihr Leben gehen.
In einer neuen modern ausgestatteten Praxis biete ich Ihnen jede Hilfe für Ihr Fuß Wohlergehen  an, welche nach aktueller medizinischer Herangehensweise geboten erscheint.  Dank meiner langjährigen Ausbildung mit staatlichem Abschluss zur Podologin ist nun die Unterstützung von Ärzten in diabetischen Angelegenheiten rund um den Fuß mein Schwerpunkt.

Neben reinen pflegerischen Behandlungen wie Hornhaut entfernen oder Nägel schneiden kann ich auch komplexe Behandlungen anbieten wie z.B. die Anwendungen mehrerer Spangentechniken.

Selbstverständlich kann ich privat abrechnen aber auch Ihre Verordnungen und Rezepte direkt mit ihrer Krankenkasse abrechnen.

und neben den ausgewiesenen Öffnungszeiten führe ich Mittwochs auch Hausbesuche durch. Podologie vor Ort ! Terminabsprachen vor oder nach Ihrer Arbeitszeit können gerne vereinbart werden.

Aktuelle Infos finden Sie auch auf Facebook:

Eine virtuelle Tour durch meine Praxis ?       Hier

Karte mit Unternehmensstandort
Adresse
Hermann Löns Strasse 24
29633 Munster
Deutschland
Route anzeigen
Kontakt
Öffnungszeiten
Mo
09:00–12:00 Uhr
14:00–17:00 Uhr
Di
09:00–12:00 Uhr
14:00–17:00 Uhr
Mi
09:00–12:00 Uhr
Do
09:00–12:00 Uhr
14:00–17:00 Uhr
Fr
09:00–12:00 Uhr
Sa
Geschlossen
So
Geschlossen
Von dieser Website werden Cookies von Google verwendet, um ihre Dienste bereitzustellen. Durch die Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden.